Schindler Hausbau GmbH

Hardenberger Str. 72
42549 Velbert

Tel.:      02051 / 9150720
E-Mail: infohausbau-schindlerde

KONTAKTFORMULAR

 

 

pinterest Google+ Youtube

Schindler Hausbau GmbH

Town & Country Stiftungspreis 2019

Am 1. Februar startet die Bewerbungsphase für den 7. Town & Country Stiftungspreis

Bereits zum siebten Mal wird in diesem Jahr der Town & Country Stiftungspreis vergeben. Dabei werden gemeinnützige Einrichtungen aus Deutschland, die sich für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen, gefördert. Das Fördervolumen beträgt fast 600.000 Euro. Am 1. Februar 2019 beginnt die Bewerbungsphase, Einsendeschluss ist spätestens der 1. April 2019. Die Bewerbungsphase kann bei einer hohen Nachfrage früher beendet werden.

Chancengleichheit für Kinder und Jugendliche, gleich welcher Herkunft und unabhängig vom sozialen oder religiösen Hintergrund – dafür setzen sich deutschlandweit Kindergärten, Schulen und gemeinnützige Vereine ein. Sie helfen und fördern z.B. mit Bildungs-, Integrations- und Inklusionsprogrammen genauso wie mit Therapieangeboten und Angeboten zur Trauerbegleitung. Das soziale Engagement solcher Einrichtungen trägt dazu bei, dass möglichst viele junge Menschen die gleichen Chancen auf Bildung erhalten.

Allerdings mangelt es den Institutionen oft an der notwendigen Liquidität, um ihre Projekte zu realisieren. Genau hier hat es sich die Town & Country Stiftung zum Ziel gesetzt zu helfen: „Wir sehen den jährlich veranstalteten Stiftungspreis als Chance, eine hohe Bandbreite an Projekten finanziell zu unterstützen und das Interesse einer breiten Öffentlichkeit für diese Projekte zu wecken“, sagte Stiftungsvorstand Christian Treumann.

Bundesweit werden im Rahmen des Town & Country Stiftungspreises 500 gemeinnützige Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Darüber hinaus wird pro Bundesland ein Projekt von einer unabhängigen Jury ausgewählt und im Rahmen einer Stiftungsgala im Herbst mit jeweils weiteren 5.000 Euro prämiert.

Steigender Bedarf an der Förderung von Kinderhilfsprojekten

Vom 1. Februar bis zum 1. April 2019 können gemeinnützige Einrichtungen, Vereine und Organisationen, die sich für kranke, behinderte und benachteiligte Kinder einsetzen, ihre Bewerbung schnell und unkompliziert online einreichen. 500 Anträge, die die Kriterien erfüllen, werden jeweils mit 1.000 Euro gefördert.

Jährlich nimmt die Zahl der Bewerbungen für den Town & Country Stiftungspreis zu. Während 2017 noch 573 Anträge eingingen, musste 2018 die Bewerbungsphase durch die unerwartet hohe Anzahl von Anträgen (676) frühzeitig geschlossen werden. Auch 2019 rechnet die Town & Country Stiftung mit einer steigenden Bewerberzahl und einem vorzeitigen Bewerbungsschluss. Interessenten sind deswegen aufgerufen, sich zeitnah zu informieren und zu bewerben.

1.000 Euro Check für „cube”

Übergeben wurde der Check von Stiftungsbotschafter & Geschäftsführer Michael Schindler (rechts).

Checkübergabe an „cube” von füreinander e.V. Erkrath

Der füreinander e.V. unterstützt mit dem Jugendcafé „cube – Raum füreinander“ Jugendliche mit unterschiedlichen Angeboten der Freizeitgestaltung. Ziel der Begegnungsstätte ist es, Beziehungen zu den Jugendlichen aufzubauen, um sie dort unterstützen zu können, wo sie es brauchen. Die Bedürfnisse der Jugendlichen zeigen sich überwiegend in den Bereichen Bewerbungshilfen und Beratung in Lebensfragen. Für das bemerkenswerte Engagement wurde der Verein mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert.

Die Hochbeete stehen

Es ist vollbracht die Hochbeete sind bepflanzt.

Die Kita Steppkeshaus und wir freuen uns über die fertigen Hochbeete. Ab sofort können die Kleinen ihre Leidenschaft zum Anbau von Gemüse und Gewürzen weiter ausbauen. Wir sind überglücklich als Botschafter der Town&Country Stiftung gemeinsam mit den Kindern und den Angestellten der Kindertagesstätte Steppkeshaus eine gelungene Erweiterung ihres Außenbereiches geschaffen zu haben.

 

 

PflanzenWelten im Steppkeshaus Heiligenhaus

Heiligenhaus. Am vergangen Mittwoch, den 30. Mai 2018 konnte Andre Tessadri (Marketingleitung) im Namen von Stiftungsbotschafter und Geschäftsführer Michael Schindler zwei Hochbeete an die Kindertagesstätte Steppkeshaus in Heiligenhaus übergeben.

Sabine Eidner (Leiterin der Kindertagesstätte Steppkeshaus) hat mit Freude die gestiefteten Hochbeete angenommen und einen tollen Platz im Innenhof der Kita für den Aufbau ausgewählt. In Zusammenarbeit mit der Hausmeisterin Susanne Schönenstein, den Kindern und Andre Tessadri konnten die beiden Hochbeete spielerisch aufgebaut werden.

Eine interessante Aufgabe für die werdenden kleinen Gärtner, welche mit Tatendrang und Entschlossenheit die Hochbeete mit Gehölz, Kompost und Beeterde befüllten. Ein rundum gelungenes Projekt mit naturnahmen Erlebnis bei bestem Sommerwetter. Wir freuen uns schon bei der Bepflanzung dabei zusein.

 

 

Neuer Trikotsatz für die Mädels der Handballer C-Jugend des TB-Wülfrath

Die Handballerinnen der C-Jugend des TB Wülfrath freuten sich über Ihren neuen Satz Trikots.

Vor kurzem freuten sich die Verbandsliga-Handballerinnen des TB Wülfrath über den neuen Trikotsatz, welcher von Michael Schindler (rechts) übergeben wurde. Das Team und dessen Trainer-Duo Franzi Döpper und Maik Karstens sagen „Dankeschön“.

In der Kita Steppkeshaus in Heiligenhaus entdecken die Kinder die heimische Natur

Die Kinder der Kita Steppkeshaus haben sich riesig über das Entdecker-Paket gefreut.

Heiligenhaus. Große Freude bei den Kindern der Kindertagesstätte Steppkeshaus. Mit der Spende eines Entdecker-Paketes hat Andre Tessadri von der Schindler Hausbau GmbH, Lizenzpartner von Town & Country Haus, heute junge Naturentdecker überrascht. Übergeben wurde die Spende an die Leiterin Sabine Eidner und die Kinder, die sich gespannt um das Paket versammelten.

Gefüllt mit Naturratgebern für Kinder, Lupen, Naturspielen und einem Puzzle, steht der Erforschung des (Kinder-)Gartens sowie Wald und Wiesen der Region nichts mehr im Wege. Begeistert waren die Kinder auch, als sie einen Nistkasten und ein Insektenhotel auspacken durften. Frau Eidner freut sich über die Möglichkeit, den Unterricht nun naturnah erweitern zu können.

„Das Entdecker-Paket soll frühkindliche Umweltbildung unterstützen”, so Andre Tessadri der Schindler Hausbau GmbH aus Velbert. Frau Eidner freut sich über die Spende: „Die Arbeit mit der Natur ist eine wichtige Erfahrung für die Kinder. Eine Unterstützung dieser Arbeit ist uns daher natürlich sehr willkommen und ich bedanke mich im Namen der Kita Steppkeshaus bei der Town & Country Stiftung und der Schindler Hausbau GmbH für diese Spende.“

Neue Trikots für den Turnerverbund Wülfrath

Das Team der A-Jugend des Wülfrather Turnverbundes freute sich über die neuen Trikots.

Einen neuen Satz Trikots erhielt die männliche A-Jugend des Turnerbund Wülfrath vom Town & Country Lizenzpartner, Schindler Hausbau GmbH aus Velbert. Geschäftsführer Michael Schindler liess es sich nicht nehmen, die Trikots persönlich an den derzeitigen Tabellenführer zu überreichen.